Wilder Cacao I Die Speise der Götter

Wie das uralte Superfood aus den Anden das Leben nachhaltig verändert

Die kalte Jahreszeit ist beinahe vorüber, der Frühling grüßt uns mit seinen bunten Vorboten und das Osterfest steht bereits vor der Türe. In der Schweiz, sowie in vielen Teilen der Welt, haben sich süße Gaben als fester Bestandteil dieses Festes etabliert. Der berühmte Schoko-Hase ist im deutschsprachigen Raum weit verbreitet und vor allem in Familien beliebt.

Schokolade ist für die meisten Menschen kaum aus dem Leben wegzudenken – wer liebt sie nicht?!

Doch aufgepasst: Schokolade, handelsübliche Cacao-Sorten und der 100% reine Cacao Chuncho sind drei komplett unterschiedliche Produktgruppen. Während Schokolade heutzutage als Genussmittel dient, wurde Cacao Chuncho hingegen schon von Völkern vor den Inkas als uraltes Superfood zu Heilritualen in Zeremonien und in flüssiger Form getrunken. «CHUNCHO» heißt in Quechua «WILD». Der Cacao Chuncho kommt aus der Wildnis und er weckt ins uns drinnen unsere ursprüngliche, ungezähmte Natur.

DER URSPRÜNGLICHE NAME WAR THEOBROMA
–  SPEISE DER GÖTTER  –

Schokolade und handelsüblicher Cacao enthalten an sich reichlich Adaptogene, die dabei helfen, die Anpassungsfähigkeit des Körpers gegenüber Stress zu steigern, wodurch seine negativen gesundheitlichen Auswirkungen gemildert und Glückshormone wie Dopanin, Serotonin und dessen Vorstufe Triptophan gebildet werden.

JETZT WILDEN CACAO AUSPROBIEREN

Das uralte Superfood hat jedoch noch viel mehr Vorteile: Cacao Chuncho öffnet das Herz und aktiviert die Energiezentren. Er bringt im Körper eingelagerte, verschlossene und blockierte Emotionen wieder in Fluss. Zudem hilft er Hormon- und Stimmungsschwankungen auszugleichen. Auch bei Blutdruckproblemen und bei Diabetes kann er eine regulierende und heilsame Wirkung haben.

Die Heilwirkung von Cacao Chuncho ist unmittelbar spürbar: von einem exzessiven und leichtfertigen Konsum wird abgeraten. Die transformierenden Kräfte dieses hochwertigen Produkts sollten nicht unterschätzt werden! Der Genuss von Cacao Chuncho wird in einer mental klaren und konstruktiven Atmosphäre empfohlen. Die regelmäßige Praxis von Yoga und Meditation können helfen, eine konstruktive Atmosphäre für den Genuss dieses Superfoods immer leichter auch selbst zu kreieren.

Darum bietet der Verein SONQO regelmäßig KOSTENLOSE ONLINE KURSE IM LIFE STREAM für die gemeinsame Praxis an. Bildung und Vernetzung schafft er u.a. über die analogen Events; die Teilnahme an CACAO CELEBRATIONS und CACAO CEREMONIES unterstützt Menschen dabei, ihren Fokus auf eine feierliche bzw. genussvolle Atmosphäre auszurichten. So kehrt das Urvertrauen in ihre inneren Ressourcen zurück.

LIFE STREAMS FOR FREE

DEN URSPRUNG HAUTNAH ERLEBEN

Durch die Kooperation mit dem peruanischen Reise-Organisator «Travel and Healing» gibt es die exklusive Möglichkeit, den Ursprung des Cacao Chunchos hautnah zu erleben. Das Reiseprogramm richtet sich an jene Personen, die am Cacao-Anbau im natürlichen Jungle mit wildem Pflücken, dem direkten Kontakt mit den Kakaobauern, sowie an der eigenen Erfahrung eines spirituellen Kakaorituals interessiert sind. «Travel and Healing» führt seine familiären Reisegruppen in optimal geplanten Touren an einzigartige Orte und verhilft mit persönlicher Begleitung zu der nachhaltigen Integration der erlebten Eindrücke und Erfahrungen.

CAMINO PACHAMAMA

April 16 – 27 I Deutsche & Englische Reiseleitung

JUNGLE VIBES

Juli 31 - August 7 I August 7 - August 19 I October 9 - 16 I Deutsche & Englische Reiseleitung

A picture containing outdoor, person

Description automatically generated

Unterstützung von lokalen Chuncho Bauern I Erhaltung der Biodiversität im SÜDLICHEN AMAZONAS

Der gemeinnützige Verein Sonqo mit Sitz in Zürich unterstützt peruanische Bauern eines Produzenten-Kollektivs der Region Cusco (Chuncho kommt aus der Provinz Convencion), ihren Chuncho-Anbau noch klarer auf dessen Ursprung auszurichten. Für viele Bauern ist die Umstellung von der Monokultur auf Plantagen mit hybriden Sorten auf die Waldpflege mit ursprünglichen resistenten Sorten eine enorme Veränderung. Genau da fängt aber erst der spannende und kreative Teil im natürlichen Zusammenspiel mit dem Urwald erst an: Mit einem Weiterbildungsprogramm in SYNTROPIC FARMING und finanzieller Unterstützung für entsprechende Samen und Pflanzen lernen die Bauern, wieder ganz im Vertrauen mit der natürlichen Biodiversität zu interagieren. Gleichzeitig werden sie immer unabhängiger von nur einem Produkt und können schon bald eine Vielfalt an Produkten wild pflücken. Das Weiterbildungsprogramm vor Ort wird von erfahrenen Fachpersonen geleitet.

- Möchtest auch du Bauern der Region Cusco helfen, den Ursprung ihrer Jahrtausende alten Cacao-Kultur wieder in aller Fülle zu entfalten?

- Möchtest die Biodiversität im Urwald erhöhen und darum Weiterbildungsprogramme unterstützen, die Bauern helfen, wieder ursprünglich mit dem Urwald zu interagieren?

Auch kleine Spenden sind herzlich willkommen - Jeder Beitrag hilft dem Verein SONQO Schweiz, diese Vision Schritt für Schritt umzusetzen.

ICH UNTERSTÜTZE DEN CHUNCHO-ANBAU  

MÖCHTE DER MENSCH
EINE GESUNDE WILDE NATUR,
DANN SOLLTE ER BEGINNEN
SEINE EIGENE INNERE NATUR
GESUND UND FREI ZU LEBEN

Ob im täglichen Leben, bei einer Heilzeremonie, vor einem Firmenmeeting oder als Celebration im Kreise deiner Lieben – Cacao Chuncho bringt dich mit jeder Tasse zurück zu deinem Ursprung und deiner eigenen Natur. Dadurch bist du mit deiner inneren Stimme verbunden und weißt, Entscheidungen aus deinem Herzen heraus zu treffen. Somit schaffst du den optimalen Nährboden um in Liebe und Harmonie mit Pachamama auf dieser Welt zu wirken.

Möchtest du mehr über Cacao Chuncho, die Projekte im Amazonas, Schamanische Heilrituale, Onlinekurse sowie unseren peruanischen Partner «Travel and Healing» erfahren?

Folge unseren Social Media Kanälen:

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Teile ihn gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf deiner Lieblingsplattform.

SONQO Circle of Abundance

SONQO Circle of Abundance

Circle of Abundance www.travelandhealing.com www.sonqo.org
Peru