Die Magie des Dschungels

Zwischen Respekt und Resignation

Die Magie des Dschungels in den modernen Alltag, in Entscheidungen und in konsistente Handlungen zu integrieren; das erfordert vollste Hingabe aus dem Herzen heraus.

Wer liebt sie nicht – die spannenden Herausforderungen in Form von Abenteuern und Horizonterweiterungen?! Neues erfahren und sich dabei lebendig fühlen; das sind zwei wichtige Eigenschaften von Transformationen und ebenso von Reisen. Die Integration von neuen Impulsen führt im besten Falle zu Wachstum und zum wundervollen Gefühl, vital und lebendig zu sein.

«Lieben ist nicht nur ein romantisches Gefühl – Lieben ist eine Handlung». Bell Hooks

Am Anfang braucht es Mut, die Komfortzone des Gewohnten loszulassen und sich mit Begeisterung auf etwas noch Unberechenbares einzulassen. Dann werden die mentale Stärke und die Frusttoleranz meistens schon ein erstes Mal getestet. In welcher Intensität und Quantität dürfen ungewohnte Gegebenheiten auftreten, damit der Verstand nicht beginnt zu blockieren und Genuss, Begeisterung oder sogar Euphorie Überhand nehmen können? Weißt du von dir selbst, was du als vertraute Konstanten brauchst, um darauf aufbauend mutig und offen zu sein?  Zum Beispiel regelmäßiger Schlaf, einen Kaffee am Morgen, deine Morgenroutine, Sauberkeit, verfügbare Freunde, Lieblingskleidung, etc. Was würdest du am meisten vermissen und was holt dich so richtig aus der Reserve, wenn du es nicht haben kannst?

«Deine Aufgabe ist es nicht, im Außen nach Liebe zu suchen, sondern lediglich alle Barrieren in dir selbst zu lösen, die du gegen sie aufgebaut hast». Rumi

Genauso ist es nicht deine Aufgabe, nach Wohlbefinden zu suchen oder für deine Komfortzone zu kämpfen. Deine Aufgabe besteht darin, Barrieren loszulassen, die dich hindern, Herausforderungen mit Lebensfreude anzugehen. Das ist manchmal einfach und andere Male erfordert es mentale Arbeit. Falls du dir diesbezüglich Unterstützung wünschst, bietet SONQO dreimonatige «essential mentorings» an, die individuell auf dich abgestimmt werden und nach Möglichkeiten online oder vor Ort stattfinden.

Der Schlüssel für konstruktive Veränderungen besteht darin, sich immer wieder frisch in komplett neue Konstanten zu verlieben, während man sich gewahr ist, welchen bestehenden Gewohnheiten man aus vollem Herzen heraus treu bleibt.

JUNGLE VIBES –– REISE IN DEN PERUANISCHEN AMAZONAS

Wer sich für eine Reise in den Dschungel entscheidet, lernt früher oder später vollkommen neue Konstanten bzw. Gewohnheiten in seinem Ferienalltag zu lieben – dabei wird für viele das freudige Gefühl wie «Liebe auf den ersten Blick» wach – warum? Weil die Reise in den Dschungel auch eine Reise in deine innere Natur und in deine naturbelassene Wildheit führt. Was du im Außen erfährst, das berührt auch dein Inneres. Und was wir auf einer Dschungel-Reise im Außen erleben, das bietet SONQO auch ansonsten kostenlos an, um in der Gruppe online zu praktizieren:

  1. Naturgegebenes Soundhealing: rund um die Uhr im rhythmischen Sound der Tiere zu sein, ist purer Genuss.
  2. Naturgegebenes Heilyoga: das feucht-warme Klima macht Gelenke, Muskulatur und Fasziensystem des menschlichen Körpers auf natürliche Weise wieder geschmeidig.
  3. Naturgegebene Munay Meditation: der Regenwald ist purer Ausdruck von Fülle, organischem Wachstum und einer sanftmütigen Vitalität. Auch die Mentalität der Menschen vor Ort ist Ausdruck davon.
  4. Naturbelassener Superfood: der Regenwald unterstützt uns, wieder mit ganz ursprünglichen Produkten in Berührung zu kommen, die sehr einfach zubereitet sind. Das beruhigt den zuweilen gierigen Geschmackssinn und regt das weise Bauchgefühl an.
  5. Ursprüngliche Weisheiten: durch einen fachkundigen Guide lernt man vor Ort viel Wissenswertes über die Biodiversität eines Urwaldes kennen. Zum Beispiel hassen wir alle Mücken. Doch der Guide kann uns aufzeigen, dass selbst Mücken eine wichtige Funktion übernehmen; zum Beispiel kann Cacao nur durch Mücken bestäubt werden! sollen wir Mücken nun lieben oder hassen?;)

Zuwendung und Hingabe sind die Zauberformel bedingungsloser Liebe und ebenso einer lebensfrohen Reise. Doch wie kommen wir nach einer glücklichen Reise zurück in den Alltag und die gewohnten Routinen? Oftmals geht es schon am nächsten Tag wieder los mit Pendenzen, eingespielten Abläufen und erforderlichen Verhaltensmustern. Wie gelingt es uns, die exotischen Gewohnheiten in unseren üblichen Alltag zu integrieren? Neigen wir dazu, mental Parallel-Welten zu erschaffen, in dem wir eine exotische Ferienwelt zurücklassen und nach der Rückkehr wieder die gewohnt alten Rollen spielen? Ist es möglich, die Dschungel-Erlebnisse und die Magie des Urwaldes in die bisherigen Strukturen und Beziehungen zu integrieren und somit unsere eigenen Gewohnheiten zu transformieren?

«Respekt hat zwei Gesichter: er kann sich auf effiziente Weise als Erdulden in Form von Resignation oder als tiefe Akzeptanz in Form von Integration zeigen». Aline Feichtinger

Resignation ist verloren geglaubter Kampf. Resignation raubt uns unglaublich viel Energie. Sie ist unerlöste Akzeptanz, die an alten Mustern festhängt. Tiefe Akzeptanz im Sinne von Integration manifestiert sich jedoch lebensbejahend –– dann wird aus eins und eins nicht zwei, sondern drei, wie wenn durch Liebe ein heiliger Raum zwischen zwei Menschen erscheint oder sogar ein neues Leben gezeugt wird.

«SONQO – Celebrate Life: in Quechua heißt SONQO Herz. Aus dem Herzen heraus das Leben als Mensch und gleichzeitig als Menschheit und als Kosmos zu feiern, das ist unsere ursprüngliche Natur»

Wem ist es nicht auch schon passiert? Nach einem Retreat, nach einer Cacao Ceremony oder nach einer Reise kommen wir in den gewohnten Alltag zurück und plötzlich regt uns an uns selbst, an unseren Umständen und an anderen Personen ganz viel auf. Und genau für diese Momente praktizieren wir Munay, Heilyoga, Soundhealing und weitere «Methoden», um zu lernen, ja genau dann, wenn die Umstände misslich sind, herzoffen zu bleiben, Liebe fließen zu lassen und durch ein weit pulsierendes Herz fähig zu sein, Integrationsarbeit zu leisten. Integrieren bedeutet jedoch nicht, Neues mit Altem zu vermengen. Integrationsarbeit löst ausgediente Muster ab, die dazu verleitet haben, emotional zu reagieren. Die Ablösung von alten Mustern schafft Raum, um eigene neue Verhaltensweisen zu entdecken und aus einer mitfühlenden Beobachtung heraus empfänglich zu werden, für die Weisheit, die jeweils dem aktuellen Moment entspringt.

Auf unserer Gruppen-Reise JUNGLE VIBES tauchen wir ein in die unendlichen Weiten des grünen Ozeans und entdecken dabei nicht nur Neues im Außen, sondern auch im Innen. Unser lokaler Guide Raùl führt uns unter Tags in den Dschungel, wo wir Interessantes und Wissenswertes über Fauna und Flora erfahren. Angel und Aline schaffen den Kreis, um sich durch Heilyoga am Morgen auf die Abenteuer vorzubereiten und Abends über Gespräche zu reflektieren sowie durch Cacao Zeremonien und Munay Meditationen zu integrieren.

Die nächste Reise in den Dschungel findet von
9 – 16. Oktober
mit Ergänzungswoche in der Region Cusco vom
16 – 27. Oktober 2022 statt

Du möchtest mitkommen? – Schön, wir freuen uns sehr und raten dir, sehr bald die Flüge zu buchen, denn die Preise steigen im Moment rasant an. Checke einmal die App "Skyscanner": hier findest du noch gut bezahlbare Flüge. Falls Du Fragen hast oder Hilfe benötigst, kannst du dich jederzeit über info@sonqo.org bei uns melden. Unser lokaler Partner und Tour Operator «Travel & Healing»  hilft dir gerne weiter.

Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin, und keiner ginge mal nachsehen, wo man hinkäme, wenn man ginge». Kurt Marti

Und vielleicht ist dein erster Schritt vor einer definitiven Buchung, uns zuerst einmal online kennenzulernen? Dann nutze die Gelegenheit des kostenlosen Online-Angebots oder des Q&A zu Reise am Dienstag 14. Juni um 19 Uhr mit Aline (Deutsch) oder am Dienstag, 21. Juni um 19 Uhr mit Angel (Englisch).

Live kannst du uns in der Schweiz bei verschiedenen Cacao Ceremonies treffen

……..

Cacao Munay

12. Juni 10-14 Uhr

Bei Heike in Horgen

……..

Cacao Munay

15. Juni 18-22 Uhr

Bei Ursula in Zürich

……..

Cacao Munay mit Yandiri-Soundhealing

16. Juni 18-22 Uhr

In Arbon mit Feuer am See

……..

Cacao Munay mit Yandiri-Soundhealing

19. Juni 10-14 Uhr

Bei Stefanie in Basel

……..

TIPP: Bald kannst du SONQO auch auf Social Media folgen und dich über aktuelle Veranstaltungen direkt informieren.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen –– online oder live –– Bis bald!

Angel & Aline mit dem großartigen SONQO-Team

www.sonqo.events

www.sonqo.shop

Circle of Abundance

Circle of Abundance

Circle of Abundance www.travelandhealing.com www.sonqo.org
Peru